Freigaben für XTL-Kraftstoffe

C.A.R.E. Diesel® und Shell GTL Fuel erfüllen EN 15940 sowie auch die U.S.-amerikanische Kraftstoffnorm ASTM D975.

Darüber hinaus setzen sich beide genannten XTL-Kraftstoffe vom Wettbewerb ganzjährig durch gute Wintertauglichkeit ab. DIN EN 590 wird aufgrund einer geringfügig niedrigeren Dichte nicht erreicht, in der Praxis hat dies jedoch nur geringfügige Auswirkungen. Meist können sowohl C.A.R.E. Diesel® wie Shell GTL Fuel ohne Anpassung in für EN 590 geeigneten Dieselmotoren eingesetzt werden.

Gegenwärtig sind uns folgende Freigaben von Herstellern bekannt: