Über uns

TOOL-FUEL vertreibt hochwertige Dieselkraftstoffe wie zum Beispiel C.A.R.E. Diesel®, die überwiegend aus Rest- und Abfallstoffen hergestellt werden. Sie sind auf Grund des besonderen Herstellungsverfahrens emissionsarm, nahezu CO2-neutral, kältestabil und äußerst lagerfähig. Ohne Anpassung an Logistik, Tanks, Fahrzeuge oder Motoren können sie umgehend eingesetzt werden. Die TOOL-FUEL-Kraftstoffe entsprechen der neuen Norm für paraffinische Kraftstoffe, EN 15940, die nach Bekanntgabe des europäischen Komitees für Normung (CEN) am 15. April 2016 ratifiziert wurde. Die überwiegende Anzahl der europäischen Nutzfahrzeughersteller hat Motoren für die Verwendung von Kraftstoffen nach EN 15940 freigegeben.

Aufgrund des besonderen, von unserem Partner Neste entwickelten Raffinerieverfahrens verfügt die Grundsubstanz des C.A.R.E. Diesel®, Neste Renewable Diesel, über alle Vorteile eines Hochleistungskraftstoffes, ohne dabei die Nachteile des herkömmlichen Biodiesels in Kauf nehmen zu müssen.

Tool-Fuel verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Herstellung, Analytik und dem Vertrieb von Kraft- und Brennstoffen. Dabei ist der Name gleichzeitig auch Programm, denn die von uns vertriebenen Kraftstoffe gehören zu den „Werkzeugen“, die dazu beitragen, sowohl die Ökobilanz aufzubessern als auch die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren.

Tool-Fuel-Kraftstoffe stehen für Premium-Qualität sowie wirtschaftliche Attraktivität und übertreffen die Anforderungen an herkömmliche Kraftstoffe bei weitem.

Mit Neste, dem weltweit führenden Anbieter von Kraft- und Brennstoffen, die überwiegend aus Rest- und Abfallstoffen hergestellt werden, vermarkten und vertreiben wir mit C.A.R.E. Diesel® einen innovativen Dieselkraftstoff. Durch den Zusatz einer wirksamen Spezialadditiverung handelt es sich um einen Dieselkraftstoff, der ohne Modifikationen für Dieselmotoren geeignet ist.

C.A.R.E. Diesel® hat mit herkömmlichem Biodiesel (FAME EN 14214) nichts gemeinsam. C.A.R.E. Diesel® ist zwar umweltfreundlich und ressourcenschonend, aber eben kein Biodiesel.

Deshalb steht C.A.R.E. für

C.: CO2-Reduction
A.: Arctic Grade
R.: Renewable
E.: Emission Reduction