Stuttgarter Flughafen stellt um auf C.A.R.E. Diesel

Der Landesflughafen setzt auf umweltfreundliche Antriebe. Fahrzeuge, für die es noch keinen Elektroantrieb gibt, tanken deshalb von nun an synthetischen Diesel. Der aus Rest- und Abfallstoffen sowie Pflanzenöl aus zertifiziertem Anbau hergestellte Kraftstoff zahlt sich doppelt aus: im Vergleich zu fossilem Diesel senkt er die CO2-Emissionen um etwa 70 % und bei seiner Verbrennung werden deutlich weniger Luftschadstoffe freigesetzt. So …

Weltpremiere für C.A.R.E. Diesel an internationalem Flughafen:

Hamburg Airport stellt seine Dieselflotte auf Kraftstoff aus Abfallstoffen um

Als weltweit erster internationaler Flughafen verwendet Hamburg Airport für seine die-selbetriebenen Fahrzeuge ab sofort synthetischen Dieselkraftstoff aus Rest- und Abfall-stoffen. Dazu wurden die Dieseltanks der Betriebstankstelle komplett umgestellt. Ne-ben zahlreichen technischen Vorteilen bietet der sogenannte C.A.R.E. Diesel vor allem deutliche Verbesserungen für den Umwelt- und Arbeitsschutz. C.A.R.E. steht dabei für CO2-Reduction, Arctic Grade, Renewable und Emission Reduction – CO2-Verringerung, Niedertemperaturbeständigkeit, …

Sascha Stegen, Betreiber der Bootstankstelle Berlin in der Marina Lanke Berlin, bietet ab der Wassersportsaison 2016 zusätzlich zum normalen Kraftstoffangebot auch C.A.R.E. Diesel an, wie am Rande der Boot & Fun in Berlin zu erfahren war.

Das C.A.R.E. Diesel-Netzwerk wächst:

Ab 2016 tanken Berliner Wassersportler umweltfreundlich

Berlins motorisierter Wassersport wird künftig ein Stück weit umweltfreundlicher: Am 2. April 2016, rechtzeitig zu Beginn der neuen Wassersportsaison, können Skipper an der Bootstankstelle Berlin in der Marina Lanke den umweltschonenden C.A.R.E. Diesel tanken. Bis zu 90 % der Treibhausgase (über den gesamten Produktlebenszyklus) können damit eingespart werden. Insbesondere die gesundheitsschädlichen Stickoxid- und Feinstaubemissionen werden um bis zu 30 % …

C.A.R.E. Diesel auf der Hanseboot vom 31.10. bis 8.11. 2015:

Beratung für Skipper und Tankstellenbetreiber

C.A.R.E. Diesel, der Hochleistungskraftstoff aus nachwachsenden Roh- und Abfallstoffen, hat im Wassersport für Aufsehen gesorgt, denn im Vergleich zu herkömmlichem Diesel weist er erhebliche Vorteile auf: Die unter Skippern gefürchtete Dieselpest gehört weitgehend der Vergangenheit an, ebenso wie der dieseltypische Geruch an Bord oder die schwarze Abgaswolke, das Markenzeichen vieler Dieselmotoren. Unabhängige Tests bestätigten die Produkteigenschaften eindrucksvoll. Auf der Hanseboot …

Auch auf der Austrian Boatshow Tulln zog C.A.R.E. Diesel® viele Besucher an.

C.A.R.E. Diesel® auf der Boat Tulln

Mehr Sicherheit im Wassersport

Der Wassersport hat einen neuen Kraftstoff! Einen Diesel, der die Umwelt und die Motoren schont, an Bord keinen unangenehmen Geruch entwickelt, der gefürchteten Dieselpest keine Chance lässt und nicht so stark rußt wie herkömmlicher Diesel. Wer dahinter lediglich eine der üblichen Werbeaussagen vermutet, sollte sich auf der Austrian Boat Show Tulln eines Besseren belehren lassen, denn in Halle 6, Stand …